Teilnahmebedinungen Offroad Gelände
HAFTUNGSAUSSCHLUSSERKLÄRUNG & Teilnahmebedingungen Fahren mit dem gemieteten ATV von OFFROAD BUSTERS Erklärung der Teilnehmerin bzw. des Teilnehmers zum Ausschluss der Haftung des Veranstalters für die entsprechenden Veranstaltungen von den OFFROAD BUSTERS. Bei den vom Veranstalter durchgeführten Veranstaltungen handelt es sich um Trainings oder Seminare mit Abenteuer- und/oder Expeditionscharakter. Solche Veranstaltungen sind entsprechend mit besonderen Risiken für Personen und Sachen verbunden. Der Fahrer erklärt hiermit, dass er Eigentümer und Halter des Fahrzeuges ist, oder der Halter und Eigentümer ihm die Erlaubnis zur Teilnahme an der Veranstaltung mit dessen Fahrzeug zu den vorliegenden Teilnahmebedingungen erteilt hat. Wir verweisen in diesem Zusammenhang ebenfalls nochmals auf unsere AGB. Der/die Teilnehmer/In (Fahrer, Beifahrer, Fahrzeughalter, Fahrzeugeigentümer) nimmt auf eigene Gefahr und Risiko an der gebuchten Veranstaltung teil und erklärt hiermit ausdrücklich, dass ihm/ihr alle Risiken und Gefahren durch Straßenverkehr und Fahrten Offroad oder Bewegungsarten bekannt sind und akzeptiert diese uneingeschränkt. Der/die Teilnehmer/In handelt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Der/die Teilnehmer/In trägt die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihm/ihr und durch ihn/sie oder von ihm/ihr benutzten Fahrzeug verursachten Schäden. Der/die Teilnehmer/In (Fahrer, Beifahrer, Fahrzeughalter, Fahrzeugeigentümer) erklärt hiermit ausführlich auf Ansprüche jeder Art aus Schäden, Unfällen oder Verletzungen an der eigenen Person, des Fahrzeuges oder der Ausrüstung, die im Zusammenhang mit der gebuchten Veranstaltung gegenüber  dem Veranstalter entstehen zu verzichten, mit Ausnahme grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachter Schäden durch den Veranstalter. Der/die Teilnehmer/In (Fahrer, Beifahrer, Fahrzeughalter, Fahrzeugeigentümer) erklärt weiterhin, den Anweisungen der Veranstalter oder deren MitarbeiterInnen uneingeschränkt Folge zu leisten, ohne dass daraus Rechtsansprüche jedweder Art abgeleitet werden können. Der Veranstalter behält sich vor, bei Nichtbeachtung der Regeln, einzelne Teilnehmer des Platzes zu verweisen ohne Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Selbstbehalt bei Haftpflichtschäden 1.000 €, es ist keine Kaskoversicherung vorhanden. Für Schäden am Fahrzeug haftet der Teilnehmer zu 100%.Es muss eine Kaution am Tag der Teilnahme in Bar in Höhe von 500 € hinterlegt werden. Der/die Teilnehmer/In (Fahrer, Beifahrer, Fahrzeughalter, Fahrzeugeigentümer) bestätigt, dass er/sie mündig ist, den 21. Geburtstag vollendet hat und sich gesundheitlich und körperlich in der Lage sieht an der Veranstaltung teilzunehmen. Sollten Bestimmungen dieser Erklärung unwirksam sein, wird dadurch die Gültigkeit im Übrigen nicht berührt. Die unwirksamen Bestimmungen sind sinngemäß zu ersetzen. Diese Vereinbarung wird durch Bestätigung bei der Buchung für alle Teilnehmer wirksam. Eine Buchung ohne Bestätigung der AGB und Haftungsausschlusserklärung ist technisch ausgeschlossen. Mit Bezahlung der Teilnahmegebühr akzeptiert jeder Teilnehmer die AGB´s und diesen Haftungsausschluss. Stand Dezember 2019